Letzte Aktualisierung am: 23.11.2014
 
Startseite  Kontakt  Sitemap
Kontakt
 

Behandlungen

Behandlungen

Haare - was ist das eigentlich?

Beim Menschen beginnt die Bildung des Haarkleides während der Embryogenese. Im sechsten Monat ist der ganze Fetus mit einem Haarkleid, Lanugo genannt, bedeckt.


Dieses Flaumhaar wird noch vor der Geburt wieder abgestoßen und durch stärkeres Haar an Kopf und Augenbrauen sowie feines Haar am übrigen Körper ersetzt. Während der Pubertät kommt es zur Ausbildung der Schambehaarung sowie zum Bartwuchs. Die Wachstumsgeschwindigkeit der Haare variiert in Abhängigkeit von der Haarlänge und dem Alter der Person. Normalerweise fällt ein Haar nach sechs bis sieben Jahren aus. Haarfarbe und Haarform sind genetisch bedingt. Die Haarfarbe wird durch den Gehalt eingelagerten Melanins (Pigment), durch Lufteinschlüsse und den Fettgehalt der Kutikula (Haarschaft) bestimmt.


Hotline

Laserwelt News

 
Sitemap | Copyright | Impressum | Datenschutz 

© Copyright 2008 - Laserwelt - Michael Landsberg. Die Marke Laserwelt ist urheberrechtlich geschützt.
Nicht genehmigtes Kopieren von Texten, Bildern, Dateien ist ausdrücklich untersagt.
www.laserwelt.com - info(at)laserwelt.com